Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Herzlich willkommen

auf der Homepage der DLRG Bamberg-Gaustadt e.V.

Wir sind die örtliche Vertretung der weltweit größten Organisation der Wasserrettung.

Die 1.600.000 Mitglieder und Förderer der DLRG sind nur ein Grund von vielen.

Die DLRG wurde im Jahr 1913 in Leipzig gegründet, um Menschen vor dem Ertrinken zu retten.

Seit 1950 haben bei uns 23 Millionen Menschen ihre Schwimmprüfung bestanden und ca. 5 Millionen Menschen haben ihre Prüfung im Rettungsschwimmen abgelegt.

Unsere Mitglieder im Ehrenamt arbeiten pro Jahr 10,2 Millionen Stunden. Das entspricht ca. 1.165 Jahren freiwilliger Arbeit!

Unsere wichtigsten Aufgaben sind:

  • Ausbildung im Schwimmen und in der Selbstrettung
  • Ausbildung im Rettungschwimmen
  • Weiterqualifizierung von Rettungsschwimmern für Ausbildung und Einsatz
  • Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe und im Sanitätswesen
  • Jugendarbeit und Nachwuchsförderung
  • Information über Gefahren im und am Wasser
  • Organisation und Durchführung eines flächendeckenden Wasserrettungsdienstes
  • Mitarbeit im Zivil-/Katastrophenschutz (Bevölkerungsschutz) und Rettungsdienst

 

Eröffnung eines Corona Testzentrums

Wir haben ein Schnelltest-Zentrum bei uns auf dem Gelände des Wasserrettungszentrums (Margaretendamm 39, Bamberg) eröffnet . Eine Anmeldung für die Testung ist über diese Homepage möglich

Wir bieten Testungen als Abstrich (Nase) oder für Kinder als "Lolli-Test" an

 

Die Öffnungszeiten sind:

Mittwochs 18-20 Uhr

Freitags 17-19 Uhr

Sonntags 10-12 Uhr

Aktuelles

Oberbürgermeister Andreas Starke freute sich, Mitgliedern der DLRG Bamberg-Gaustadt und des Malteser Hilfsdienstes Bamberg das Ehrenzeichen am Bande bzw. das Große Ehrenzeichen verleihen zu dürfen. Eine solche Auszeichnung kann nur erhalten, wer sich seit 25, 40 oder 50 Jahren innerhalb einer Hilfsorganisation zum Wohle anderer engagiert. "Sie setzen sich ein zu Gunsten anderer Menschen und lindern Not. Ich gratuliere Ihnen zu dieser wunderbaren Auszeichnung", sagte der Oberbürgermeister beim Ortstermin im Rathaus.

Auch von unserem Ortsverband erhielten 3 Kameraden das Ehrenzeichen für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft.

Von links: Helmut Klehr, unser 1. Vorsitzender Otmar Bauer und Robert Schmitt. Herzlichen Glückwunsch!!

Bild: Pressestelle Anna Lienhardt

Aus den Räumlichkeiten der DLRG  Bamberg-Gaustadt sendeten die Ehrengäste der Zweite Bamberger Bürgermeister Jonas Glüsenkamp und der Präsident der DLRG Bayern Dr. Manuel Friedrich aus Bayreuth, per Videokonferenz zu den Teilnehmern in ganz Oberfranken. 

In diesem Jahr fand die Bezirkstagung 2021 der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Oberfranken zum ersten Mal aus Bamberg weitgehend „digital“ statt.

Normalerweise werden zu der alle vier Jahre stattfindenden Bezirkstagung des mitgliederstärksten Bezirks der DLRG Bayern über 150 Delegierte, Referenten und Vorstandsmitglieder aus 27 oberfränkischen Gliederungen erwartet. Aufgrund der gegenwärtigen Lage fand die Tagung in diesem Jahr in virtueller Form statt.

Die per Videokonferenz geschalteten Teilnehmer aus den verschiedenen Bereichen der DLRG Wasserrettung beraten über personelle und verbandspolitische Entscheidungen. Mit Hilfe einer Abstimmungssoftware wurde das neue Präsidium für die kommenden vier Jahre gewählt.

Mit der Wiederwahl des bisherigen Bezirksvorsitzenden Harald Knopf aus Münchberg und seinem neuen Team, wurden die Weichen für eine zukunftsorientierte Arbeit der ausschließlich ehrenamtlichen DLRG Lebensretter in Oberfranken gestellt. 

Die per Videokonferenz geschalteten Teilnehmer aus den verschiedenen Bereichen der DLRG Wasserrettung beraten über personelle und verbandspolitische Entscheidungen. Mit Hilfe einer Abstimmungssoftware wurde das neue Präsidium für die kommenden vier Jahre gewählt.

Mit der Wiederwahl des bisherigen Bezirksvorsitzenden Harald Knopf aus Münchberg und seinem neuen Team, wurden die Weichen für eine zukunftsorientierte Arbeit der ausschließlich ehrenamtlichen DLRG Lebensretter in Oberfranken gestellt. 

Aufgrund der aktuell geltenden Beschränkungen können wir derzeit leider keine Rettungsschwimmerausbildung und Veranstaltungen in der gewohnten Form anbieten. Wir wünschen uns sehr, bald wieder für Euch da zu sein!!

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing